Kunst

Susanne Pfeffer für Biennale 2017 berufen

Kasseler Museumsdirektorin wird deutschen Beitrag kuratieren

Susanne Pfeffer, Direktorin des Museums Fridericianum in Kassel, ist Kuratorin des offiziellen deutschen Beitrags für die 57. Biennale di Venezia 2017. Wie das Außenamt mitteilte, berief Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) Pfeffer auf Empfehlung des Kunst- und Ausstellungsausschusses des Auswärtigen Amts. Pfeffer war bis 2006 Leiterin des Künstlerhauses in Bremen. Anschließend arbeitete sie bis 2012 als Chefkuratorin der Kunst-Werke Berlin. Seit 2013 ist Pfeffer Direktorin des Museums Fridericianum in Kassel.