Klassik

Kurt Masur wird Mitte Januar in Leipzig beigesetzt

Der am Sonnabend gestorbene Dirigent Kurt Masur soll in Leipzig beerdigt werden. „Ich habe gestern mit der Familie telefoniert. Wir planen Mitte Januar eine Beisetzung in Leipzig“, sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Montag. Zudem seien eine öffentliche Trauerfeier in der Thomaskirche sowie ein Gedenkkonzert mit dem Gewandhausorchester und dem Thomanerchor angedacht. Als Leipziger Ehrenbürger solle Masur auf dem Ehrenbürgerfeld des Leipziger Südfriedhofs bestattet werden.