Online

Händel-Haus stellt Musikdokumente ins Netz

Das Händel-Haus in Halle hat 144 historische Musikdokumente digital erfasst und ins Internet gestellt. Zu den Objekten aus der Sammlung gehört der Erstdruck der Oper „Ottone“ von Georg Friedrich Händel aus dem Jahr 1723, wie das Händel-Haus am Montag mitteilte. Zudem seien frühe Ausgaben der Oratorien „Joseph und seine Brüder“ und „Salomon“, beide mit Händel-Porträts des Kupferstechers Jacobus Houbraken ausgestattet, jetzt online abrufbar. Die Objekte umfassen 30 Händel-Ausgaben aus dem 18. Jahrhundert.