Literatur

Autorin Marie NDiaye mit Nelly-Sachs-Preis geehrt

Die aus Frankreich stammende Schriftstellerin Marie NDiaye ist mit dem Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund geehrt worden. „Ihr Werk beweist in all seinen Facetten große künstlerische Meisterschaft, es entwickelt eine eigene Choreographie, einen Sog der Bilder und der Worte“, sagte die Literaturwissenschaftlerin Sabine Berking am Sonntag in ihrer Laudatio. Der Literaturpreis wird alle zwei Jahre verliehen. Er ist mit 15.000 Euro dotiert. Die 48-jährige Autorin lebt seit 2007 in Berlin. Zuletzt erschien 2014 ihr Roman „Ladivine“.