KulturpOlitik

Früherer Direktor des Stadtmuseums gestorben

Der Gründungsdirektor des Berliner Stadtmuseums, Reiner Güntzer, ist mit 77 Jahren nach schwerer Krankheit ge- storben. Jahrzehntelang habe der gebürtige Trierer mit großer Leidenschaft die Geschicke der Berliner Kulturpolitik mitgestaltet, erklärte die Stiftung Stadtmuseum am Mittwoch. Viele Museen der Stadt verdankten ihre Existenz seinem unermüdlichen Einsatz. Güntzer war über 25 Jahre im Museumsreferat des Senats tätig. Ab 1995 leitete er das neu gegründete Stadtmuseum, bis er 2003 in den Ruhestand ging.