Verlage

EU-Kommission beharrt auf Buchpreisbindung bei TTIP

Die EU-Kommission hat bekräftigt, bei den Verhandlungen zum Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) die Buchpreisbindung nicht anzutasten. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström habe dies in einem Brief an den Börsenverein des Deutschen Buchhandels versichert, teilte der Verein mit. Dies bedeute, dass amerikanische E-Book-Plattformen beim Verkauf deutsch-
sprachiger E-Books in Deutschland den vom deutschen Verlag festgelegten Ladenpreis berechnen müssten. Verstöße könnten effektiv bestraft werden.