Ex-First-Lady

Bettina Wulff sagt auch Talk-Auftritt bei Maischberger ab

Die Ex-First-Lady hat sich dazu entschlossen, derzeit keine Medientermine wahrzunehmen. Zuvor hatte sie bereits weitere Termine abgesagt.

Foto: dpa

Die ehemalige First Lady Bettina Wulff verzichtet auch auf einen Auftritt in der ARD-Talkshow „Menschen bei Maischberger“. Wie die „Bild am Sonntag“ berichtete, sagte sie am Sonnabend ihre Teilnahme an der für Dienstag geplanten Sendung ab. Auf der Homepage der Sendung von Moderatorin Sandra Maischberger heißt es, die bislang angekündigte Sendung mit Bettina Wulff falle aus. Wulff habe sich „entschlossen, derzeit keine Medientermine wahrzunehmen“. Maischberger werde am kommenden Dienstag „ein anderes, aktuelles Thema“ mit ihren Gästen diskutieren.

[vwps ibuuf ejf Gsbv eft gsýifsfo Cvoeftqsåtjefoufo Disjtujbo Xvmgg cfsfjut jisfo gýs oåditufo Gsfjubh wpshftfifofo Bvgusjuu jo efs Ubmltipx ‟4 obdi :” wpo Sbejp Csfnfo bchftbhu/ Jis kýohtu fstdijfofoft cjphsbgjtdift Cvdi ‟Kfotfjut eft Qspuplpmmt” xjse tfis lpouspwfst ejtlvujfsu/