Let's dance

Uwe Fahrenkrog-Petersen tanzt nicht mehr bei RTL

Uwe Fahrenkrog-Petersen hat bei der RTL-Sendung "Let's dance" die erste Runde nicht überstanden. Er kam auf den letzten Platz bei Jury und dem TV-Publikum.

Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Der Musikproduzent Uwe Fahrenkrog-Petersen ist in der fünften Staffel der RTL-Tanzshow „Let's dance“ als erster Kandidat ausgeschieden. Der 52-Jährige und seine Tanzpartnerin Helena Kaschurow lagen in der Gesamtwertung aus Zuschauervoting und Jurypunkten auf dem letzten Platz.

Von der vierköpfigen Jury um Vorjahressiegerin Maite Kelly bekamen sie in der Liveshow am Mittwochabend für ihren Cha-Cha-Cha nur neun Punkte.

Im Rennen um den Titel „Dancing Star 2012“ sind noch elf prominente Tanzamateure, nämlich der Diskus-Olympiasieger Lars Riedel, die Volksmusikerin Stefanie Hertel, die Sängerinnen Gitte Haenning und Mandy Capristo, die Sänger Patrick Lindner, Ardian Bujupi und Marc Terenzi, die Ex-Profi-Sportlerin Magdalena Brzeska, Schauspieler Patrick Bach, Model Rebecca Mir und die blinde Sängerin Joana Zimmer.

Die nächste von noch zehn Live-Shows läuft am kommenden Mittwoch (21. März) wieder um 20.15 Uhr.

Lesen Sie morgen die TV-Kritik auf Morgenpost Online