Auszeichnung

Designpreis Deutschland für Berliner Morgenpost

Die Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), das Sonntagsmagazin der Berliner Morgenpost, erhält für gleich zwei Ausgaben den Designpreis Deutschland 2012 des Rats für Formgebung in Silber.

Neue Auszeichnung für die Berliner Morgenpost: Die Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), das Sonntagsmagazin der Berliner Morgenpost, erhält für gleich zwei Ausgaben den Designpreis Deutschland 2012 des Rats für Formgebung in Silber. Für die renommierte Auszeichnung bewertet eine Expertenjury nur Konzepte oder Produkte, die bereits bei einem anderen Designpreis gewonnen haben.

Die BIZ-Ausgabe vom 28. Juni 2009 widmete sich dem drei Tage zuvor verstorbenen Michael Jackson und stellte den jungen „King of Pop“ in einer abstrahierten Grafik dar (Foto). Die Ausgabe vom 8. November 2009 fokussierte das Thema Mauerfall. Der Titel war ungewöhnlich schlicht: Er zeigte die Reuters-Meldung vom Abend des 9. November 1989 zum Mauerfall und machte sie zur„besten Nachricht der letzten 20 Jahre“.

Der Rat für Formgebung, der 1953 gegründet wurde, hat mit dem Designpreis das Ziel, innovative und internationale Gestaltungstrends aufzuzeigen und zu belohnen. Der Preis wird am 10. Februar 2012 in Frankfurt am Main im Rahmen der Ambiente 2012 vergeben. Die BIZ wurde bereits mehrfach vom Art Directors Club Deutschland und der Society for News Design ausgezeichnet.