Schwedenkrimi

Kenneth Branagh wird Inspektor Kurt Wallander

Henning Mankells Ermittler Kurt Wallander ist bei den Lesern der gleichnamigen Romane äußerst beliebt. Nun werden die Bestseller "Die falsche Fährte", "Mittsommermord" und "Die Brandmauer" für die BBC und die ARD erneut verfilmt. In der Hauptrolle findet sich ein echter Shakespear Darsteller.

Foto: DPA

Der britische Schauspieler Kenneth Branagh schlüpft in die Rolle des schwedischen Kommissars Kurt Wallander. Für die BBC entstehen mit Beteiligung der ARD Degeto Neuverfilmungen von Henning Mankells Romanen „Die falsche Fährte“, „Mittsommermord“ sowie „Die Brandmauer“, wie das Erste in München mitteilte. Die Filme werden voraussichtlich im kommenden Jahr im Ersten zu sehen sein. Der Schauspieler wird auch die Regie übernehmen.


Auch in den weiteren Rollen stehen den Angaben zufolge englische Darsteller vor der Kamera. Gedreht wird an den Originalschauplätzen im südschwedischen Ystad bis voraussichtlich 18. Juli.


Bisher waren im deutschen Fernsehen die schwedischen Schauspieler Rolf Lassgard (ZDF) und Krister Henriksson (ARD) als Wallander zu sehen.

Alles zum Tatort lesen Sie hier.

Wie gut kennen Sie die Krimi-Serie Tatort? Testen Sie ihr Wissen hier