"Wetten, dass..?"

Kerkeling und Pilawa mögliche Gottschalk-Nachfolger

Im Herbst wird entschieden, wer Thomas Gottschalks Nachfolge bei der ZDF-Show "Wetten, dass..?" antritt. Zwei mögliche Kandidaten: Kerkeling und Pilawa.

Foto: dapd / dapd/DAPD

ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut traut sowohl Entertainer Hape Kerkeling als auch ZDF-Moderator Jörg Pilawa zu, die Nachfolge von Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass..?“ anzutreten. „Beide könnten das“, sagte Bellut auf Nachfrage der Zeitungen der WAZ-Mediengruppe zu den beiden Namen.

Eine Entscheidung über einen neuen Moderator ist aber weiterhin nicht gefallen. „Wir werden im Herbst entscheiden und voraussichtlich zum Jahresende mitteilen, wer Nachfolgerin oder Nachfolger wird“, sagte er.

Das Konzept der Show wird laut Bellut überarbeitet. „Es ist nicht nur eine Personal-, sondern auch eine Konzeptentscheidung“, sagte er. Es gebe bislang allerdings nur eine „erste Vorstellung“, wie die Sendung aussehen könnte.

Gottschalk werde künftig „nicht weniger moderieren als heute“, kündigte der ZDF-Programmdirektor an. Neben Galas und Event-Sendungen werde er die „Rolle des intelligenten, talkenden, unterhaltenden Star-Moderators“ behalten. Laut dem Bericht steht schon fest, dass Gottschalk die Silvestershow am Brandenburger Tor künftig in einer XXL-Version präsentiert.

Gottschalk hatte bei der „Wetten, dass..?“-Ausgabe am 12. Februar 2011 angekündigt, bei der Unterhaltungsshow aufzuhören. Nach dem schweren Unfall des Wettkandidaten Samuel Koch im Dezember liege für ihn ein Schatten über der Sendung.

Gottschalk wird jetzt noch eine reguläre Sendung und die Sommerausgabe am 18. Juni aus Mallorca moderieren. Im Herbst folgen drei Spezialausgaben der Wett-Show. In ihnen wird auf je ein Jahrzehnt „Wetten, dass..?“ zurückgeblickt.