Hamburg

Elbphilharmonie wird erst Ende 2013 fertiggestellt

Schon wieder gibt es Ärger um den Bau der Hamburger Elbphilharmonie. Die Fertigstellung verzögert sich offenbar um weitere zehn Monate.

Foto: dpa / dpa/DPA

Die Fertigstellung der Hamburger Elbphilharmonie verzögert sich offenbar um weitere rund zehn Monate. Aus einem von der Baufirma Hochtief vorgelegten Terminplan gehe hervor, dass der Gesamtkomplex erst im November 2013 übergeben werden solle, teilte ein Sprecher der Hamburger Kulturbehörde mit. Letzter Planungsstand sei Januar 2013 gewesen.

Derzeit prüfe die städtische Realisierungsgesellschaft (ReGe), ob der am 10. März übergebene Terminplan den vertraglich geschuldeten Kriterien genüge. Dieser umfasse rund 13.000 Einzelvorgänge. Nach ersten Erkenntnissen habe Hochtief den Bauablauf „in einigen maßgeblichen Punkten geändert“, teilte die Kulturbehörde mit.

Abweichend von der bisherigen Terminplanung weise der aktuelle Terminplan eine Übergabe des Gesamthauses deutlich nach der Übergabe des Großen Saals aus. Demnach solle der Große Konzertsaal bereits im Juni 2013 übergeben werden.

Hochtief bestätigte, dass ein „Terminplan mit vielen Einzelvorgängen“ an die ReGe Hamburg als Bauherrin übergeben wurde. „Darin prognostizieren wir unter anderem eine längere Bauzeit“, teilte Sprecher Bernd Pütter mit. „Die Gründe für die Veränderungen sind vielfältig und nicht von Hochtief zu vertreten.“ In Kürze werde dazu Stellung genommen.

Die Erstellung des Terminplans war Inhalt eines Rechtsstreits zwischen Hochtief und der Hansestadt Hamburg. Im Dezember vergangenen Jahres entschied das Landgericht Hamburg, dass der Bauträger einen Detailplan über den Baufortschritt vorlegen müsse. Der nun übergebene Terminplan entspreche in mehreren Punkten nicht den gerichtlichen Vorgaben, teilte die Kulturbehörde mit.

Die Elbphilharmonie ist seit Jahren Streitobjekt in Hamburg. Die Bürgerschaft bewilligte bisher 323,5 Millionen Euro für das Vorhaben. Ursprünglich waren 77 Millionen Euro veranschlagt worden. Auch der Eröffnungstermin hat sich seit der Grundsteinlegung im April 2007 immer wieder verschoben. Zuletzt hieß es, das Konzerthaus in der Hafencity solle Anfang 2013 eröffnet werden.