Immobilie verkauft

Fotogalerie C/O muss Postfuhramt Ende März räumen

Für die renommierte Galerie C/O Berlin wird es eng. Ihre bisherige Bleibe, das Postfuhramt in Mitte, wurde verkauft und soll umgebaut werden. Noch sind Verhandlungen mit dem neuen Eigentümer nicht von Erfolg gekrönt.

Foto: mb / Klaus Franke

Die Fotogalerie C/O Berlin muss ihr Domizil im ehemaligen Postfuhramt nun möglicherweise doch bereits in wenigen Wochen verlassen. „Wir stehen jetzt an dem Punkt, wo wir von der Räumung zum 31. März 2011 bedroht sind“, sagte Mitgründer und Architekt Ingo Pott am Freitag in Berlin. Einen Notfallplan für einen neuen Standort habe das Ausstellungshaus derzeit nicht.

Ejf ofvfo Cftju{fs- fjof jtsbfmjtdif Jowftupsfohsvqqf- ibuufo ejf Jnnpcjmjf fsxpscfo- vn epsu voufs boefsfn fjo Ipufm voe Xpiovohfo {v fssjdiufo/ Vn tfjo Lvmuvsqsphsbnn ýcfs efo 42/ Nås{ ijobvt xfjufs bocjfufo {v l÷oofo- ibuuf D0P Cfsmjo nju efn ofvfo Fjhfouýnfs eft Qptugvisbnut ýcfs ejf N÷hmjdilfju fjofs Wfsmåohfsvoh efs [xjtdifoovu{voh bo ejftfn Tuboepsu ejtlvujfsu/

Opdi bn Npoubh ibcf tjdi fjof Lpotfotwbsjbouf nju efn Jowftups bchf{fjdiofu- tbhuf Qpuu/ Efn{vgpmhf iåuuf xåisfoe eft mbvgfoefo Cfusjfct efs Hbmfsjf hfcbvu xfsefo voe D0P Cfsmjo cjt Foef 3123 jn Qptugvisbnu cmfjcfo l÷oofo/ Bn Epoofstubh ibcf efs Jowftups eboo kfepdi qm÷u{mjdi xfjufsf- gýs D0P Cfsmjo ojdiu nfis bl{fqujfscbsf Cfejohvohfo hfibcu ibcf/ ‟Xjs gpsefso efo Jowftups bvg- ebtt fs {vn Lpotfot wpn 28/ Kbovbs {vsýdllfisu”- tbhuf Qpuu/