Schumachers Woche

Vom Team Drosten und einem verschärften Tanten-Trauma

Kolumnist Hajo Schumacher präsentiert elf Einsichten aus der Corona-Zeit.

Nun, da sich die pandemischen Nebel lichten, ist es Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Was haben wir gelernt? Eine Liste mit elf Einsichten aus der C-Zeit.

1. Wir reden lieber über Recht haben als über neue Chancen.

2. Die Express-Digitalisierung war keine gute Idee. Ja, wir beherrschen alle Videokonferenzen. Dafür können nun noch mehr Torfköpfe ihr Ich-glaube-Gedöns in die Welt pusten.

3. Freundeskreise haben sich in Team Drosten und Team Widerstand sortiert.

4. Aufregen über Fußball bringt das Land zuverlässig zur Ruhe.

5. Präventions-Paradox: Je umsichtiger ein Land durch die Krise navigiert, desto heftiger wird hinterher gemeckert.

6. Wissenschaftliches Denken ist den meisten Bürgern weiterhin fremd.

7. Gute Schule ist keine Frage des Bildungssystems, nicht mal einer speziellen Lehranstalt, sondern vom Pädagogen abhängig. Wer mit Schülern sinnvoll digitalen Unterricht machen wollte, der konnte das, idealerweise mit Aufgaben, die sich nicht zum Abschreiben eignen, etwa: Lies Roman X, recherchiere zu jener Kultur oder Epoche, skizziere eine Fortsetzung, bitte handschriftlich. Die anderen mailten Aufgaben aus Schulbüchern, die die Klassenbeste löste und allen anderen dann zum Kopieren mailte.

8. Die Kluft zwischen Mut- und Wutbürgern wurde durch die Krise nicht schmaler.

9. Das Facebook-Paradox: Je mehr Umsatz eine US-Reklamebude mit dem Verbreiten von gefährlichem Unsinn macht, desto mehr Nachtschichten müssen bei ordentlichen Medien geschoben werden, um den Mist zu korrigieren.

10. Social distancing hat auch sein Gutes. Wer an einem verschärften Tanten-Trauma leidet, weil er schon im zartesten Knabenalter von verwandten, aber nicht sehr bekannten Menschen im bitterfeuchten Nahkampf angegangen wurde, der weiß den neuen Sicherheitsabstand zu schätzen. Manchmal genügt es, nett zu winken.

11. Mit seiner frühen Erkenntnis, dass wir alle uns wahrscheinlich bei einer ganzen Reihe Leute werden entschuldigen müssen, hat Jens Spahn unerwartet Frühweisheit nachgewiesen.

Alle Nachrichten zum Coronavirus in Berlin, Deutschland und der Welt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus in Berlin haben wir hier für Sie zusammengetragen. In unserem Newsblog berichten wir über die aktuellen Corona-Entwicklungen in Berlin und Brandenburg. Die deutschlandweiten und internationalen Coronavirus-News können Sie hier lesen. Zudem zeigen wir in einer interaktiven Karte, wie sich das Coronavirus in Berlin, Deutschland, Europa und der Welt ausbreitet. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Coronavirus bekommen Sie hier. Die aktuelle Auslastung der Intensivstationen in Deutschland finden Sie in unserem Klinik-Monitor.