Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt, ...

... wie es ist.

Die Post streikt – jestan schon den dritten Tach in Folje. Also ham wa uns seelisch druff einjestellt, det im Briefkasten wieda ma jähnende Leere herrscht. War aba nich so. Donnastach war Post im Kasten und jestan sojar unjewöhnlich ville. Is schon komisch: Beim Streik mit Vorwarnung klappt die Zustellung bessa als im Normalbetrieb. War letzte Woche beim ersten Warnstreik ähnlich. Ansonsten vadrehn wa ja schon seit Monaten die Oogen, weil der Briefträja in alla Rejel nur noch zweema pro Woche den Weech zu uns findet. Aba nu soll ja ne jewaltije Reform komm. Die Post soll mehr Zeit kriejen, um Briefe zuzustelln, dafür aba diese Zeit denn ooch vabindlich einhalten. Na, da bin ick ja jespannt. Valässlich kommt wahrscheinlich nur die nächste Preiserhöhung.

kasupke@morgenpost.de