Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt, ...

... wie es ist.

Wir sind doch nu uff der Jrünen Woche jewesen – endlich wieda nach zwee Jahren Corona-Pause. Ham uns jefreut üba die zünftijen Musika inna Bayern-Halle, wie imma lecka Fischbrötchen aus Meck-Pomm jefuttat und ooch sonst jede Menge Kostproben jenascht. Die EU hat Popcorn ausjejeben, die Brandenburja Spreewaldjurken und am freijiebichsten warn die Italiena mit Wurst und Schinken und dem Lockruf „Lecka, lecka!“. So weit, so köstlich, nur die spärliche Blumenhalle war ne herbe Enttäuschung. Musste Trude mit nem Cremang aus Frankreisch trösten, denn die Blumenhalle war früha imma die Attraktion im grauen Januar.

kasupke@morgenpost.de