Kasupke
Kolumne

Kaspuke sagt...

...,wie es ist.

Nu also doch: Det Landesvafassungsjericht hat durchblicken lassen, det die Berlin-Wahlen wiedaholt wern müssen. Allet andere hätte eenen ja ooch jewundat, bei den janzen Pannen, anjefangen von fehlenden Wahlzetteln bis zu Stimmabjaben lange nach 18 Uhr. Für det janze Chaos wollte natürlich ma wieda keena zuständich jewesen sein. Schon jar nich der damalije Innensenator Jeisel, der keen Problem da drin sah, am Wahltach ooch den Marathon zu vaanstalten. Der jute Mann war ja schließlich ooch Sportsenator. Also ick schlage vor, die Neu-Wahlen uff den 2. April 2023 zu lejen. Da is Halb-Marathon, also jeht det Janze denn nur halb so schief wie beim letzten Mal.

kasupke@morgenpost.de