Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt, ...

...wie es ist.

Unsa Senat will uns fünf neue Bürjaämta spendieren. Det is schön und dringend notwendich, im Moment jibts ja wieda null Termine. Für die neuen Ämta braucht Innensenatorin Spranger aba ooch Personal. Jetz hat se die Idee, ‘n Stellenpool einzurichten, mit Leuten, die einspringen, wenn irjendwo eena fehlt. Nu kann man im öffentlichen Dienst keenen jejen seinen Willen in so’n Pool stecken. Gloobt die Senatorin, sie findet dafür Freiwillije? Bürjaämta stehen inna Vawaltung sowieso nich so irre hoch im Kurs, weil die Arbeet stressich is. Und denn noch als Springa? Ick fürchte, det wird nüscht. Bleibt also beim Termin-Jlücksspiel. Bingo!

kasupke@morgenpost.de