Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt,...

...wie es ist.

Also ick kann mir nich helfen, aba dem neuen Jroßfluchhafen is wirklich keen glücklichet Schicksal beschieden. Nu issa zwar nach unzählijen Pannen und jahrelanga Vaspätung endlich eröffnet - aba det ausjerechnet zu nem Zeitpunkt, an dem kaum eena mehr fliejen darf oda will. Damit is der BER praktisch bankrott, wenn nich weita Steuajeld rübajeschoben wird. Selbst in die neuen Terminals is der Spuk miteinjezogen. Die Mitarbeeta an den Kontrolljeräten kriejen dauand eene jewischt, aua! Die ratlose Bundespolizei empfiehlt jejen Stromschläje "feucht durchwischen". Na wenn det ma nich der Jeist von Tejel is, der da spukt, und sich für die Schließung rächt...