Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt ...

… wie es ist.

Wat machen wa zu Ostan? Ne Radtour. Uff die Idee is jestan jefühlt jeda Zweete in unsam Millionendorf jekomm’. Uff den Straßen Richtung „int Jrüne“ sah et teilweise aus wie in Peking im Berufsvakehr. Ick hatte den Eindruck, da hab‘n ooch ville det Kontaktvabot umkurvt und sich mit Freunden jetroffen. Trude und ick hab’n uns denn doch für’n Spazierjang entschieden. Uffm Rückweech hab’n wa am Straßenstand noch wundabaren Beelitza Sparjel erstanden. Ick war übarascht, det die vakoofen dürfen, war ja schließlich Karfreitach. „Det is dem Sparjel ejal. Der wächst trotzdem und muss weg“, meente die Vakäuferin. Wo se recht hat, hat se recht.

=tuspoh?=b isfgµ#nbjmup;lbtvqlfAnpshfoqptu/ef# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?lbtvqlfAnpshfoqptu/ef=0b?=0tuspoh?