Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt ...

...wie es ist.

Ehrlich, ick freu mir üba jeden, der freiwillich vom Auto uff Bus und Bahn umsteicht. Det würden bestimmt viel mehr Berufspendla machen, die am Stadtrand oda in Brandenburch wohnen – wenn se denn am Bahnhof ne reelle Chance uff’n Park-and-Ride-Platz hätten. Aba unsa Senat macht da nüscht, passt nich in die rot-rot-jrüne Weltsicht. Besondas unvaständlich: Selbst Fahrradfahra werd’n da ausjebremst. Sich‘re Abstellanlajen für den Drahtesel am Bahnhof? Fehlanzeije! Schon vor fünf Jahren hat unsre weise Landesrejierung Fahrradparkhäusa vasprochen. Aba die Planung looft nich, die Radschnellweje hätten Vorrang, heißt et. Det nenn ick Kompetenz!