Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt ...

...wie es ist.

Trude und ick hab‘n jute Vorsätze inne Tat umjesetzt. Wir hab‘n uns ja vorjenomm‘n, Adventsstress abzubau’n. Jestan wollte meene Holde, det wa uff’n Weihnachtsmarkt jeh’n, um nach Jeschenken zu kieken. Uff det Jedränge hatt‘ ick übahaupt keene Lust. Mit dem Vasprechen, anschließend Kaffe und Kuchen zu spendier’n, konnt‘ ick se zu nem Spazierjang am See übareden.

Wir hab’n det Prachtwetta jenossen und hatten ’n wundabar entspannten dritten Advent. Nebenbei hab’n wa beschlossen, det alle Freunde Bücha kriejen, sonst nüscht. Jeda eens, sorchfältich und in Ruhe ausjesucht und im Laden jekooft, nich im Intanet. Weihnachten kann komm’n.

kasupke@morgenpost.de