Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt...

... wie es ist.

Kasupke.

Kasupke.

Foto: David Young / dpa

Ick bin mächtich jespannt, ob mit der hochjelobten Tesla-Fabrik in Jrünheide allet so schnell klappt, wie Mista Musk sich det vorstellt. Jetz‘ ham sich die Naturschutzvabände zu Wort jemeldet, det war ja zu erwarten. Da jibt‘s mit Sichaheit irjendwelche Fledamäuse, Juchtenkäfa oda Feldhamsta, die erstma’ umjesiedelt werden müssten. Warten is aba nich so die Lieblingsbeschäftijung von weltweit umjubelten Mänätschan. Wie det so ablooft mit‘m Artenschutz, kann er sich ja beim Einheitsdenkmal ankieken. Aba det hab’n seine Berata ihm wahrscheinlich jenauso vaschwiejen wie die Tatsache, det Jrünheide nich der 13. Berlina Bezirk is.

kasupke@morgenpost.de