Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt...

... wie es ist.

Kasupke.

Kasupke.

Foto: David Young / dpa

Heute is Totensonntach, een stilla Feiatach. Vorijen Sonntach war Volkstrauatach, dazwischen Buß- und Bettach. Der is ja als jesetzlicha Feiatach abjeschafft worden – anjeblich, um die Pflejevasicherung zu finanziern. Der trübe Novemba is der Monat det Jedenkens. Heutzutage wird stattdessen an Kaufrausch jedacht, mit der „Black Week“ und dem „Black Friday“. Kommt natürlich aus Amerika, mit allen möglichen Sondaanjeboten, vor allem im Online-Jeschäft. Damit der kleene Einzelhändla um die Ecke seinen „Schwarzen Freitach“ erlebt und den Laden dicht machen kann.

kasupke@morgenpost.de