Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt ...

...wie es ist.

Aufgrund von Aufbauarbeiten zum Straßenfest "30 Jahre Friedliche Revolution - Mauerfall" wird auf der Straße des 17. Juni am Brandenburger Tor ein Verkehrsschild demontiert.

Aufgrund von Aufbauarbeiten zum Straßenfest "30 Jahre Friedliche Revolution - Mauerfall" wird auf der Straße des 17. Juni am Brandenburger Tor ein Verkehrsschild demontiert.

Foto: Jörg Carstensen / dpa

Trude und ick freu’n uns schon uff die Festspiele zum Mauafall-Jubiläum. Sieben Taje, vom 4. bis 10. Novemba, wird an sieben Schauplätzen der Friedlichen Revolution ne Menge zu kieken sein, natürlich ooch am Brandenburja Tor.

Wat ick aba nich vastehe: Schon seit eena Woche is dafür die Straße des 17 Juni jesperrt – und bleibt bis 16. Novemba dicht. Zwee Wochen zum Uffbau’n, eene zum Abbau’n? Muss ja janz wat dollet wer’n! Jefühlt is die Straße mehr zu als uff. Ick fraje mir, ob den Vaantwortlichen eijentlich klar is, det der 17. Juni eene der wichtichsten Ost-West-Vabindungen der Stadt is. Da sollte man sich schon sehr jenau übalejen, wann ne Sperrung wirklich notwendich is.

kasupke@morgenpost.de