Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt ...

...wie es ist.

Foto: picture-alliance / FLORA PRESS / picture-alliance / FLORA PRESS/picture alliance

Blaua Himmel und Sonnenschein im Septemba – bessa jeht‘s nich! Een Wettachen zum Jenießen – und det hamwa ooch jemacht. Und wie wa da jestan so jemütlich uffm Balkon sitzen und die Blümchen bekieken, fängt uff eenmal een lautet Jezeta an.

Vor unsam Haus steht ne Frau uff der Straße und beschimpft ihrn Ollen, weila det Auto nich richtich einjeparkt hat. Und zwar so laut, dettet bis zu uns oben zu hörn war. Hat mir richtich leid jetan, der arme Kerl. Kommentar von Trude: „Kannste ma sehn, wie jut‘s Dir bei mir jeht!“ Da hattse wohl recht. In diesem Sinne: friedlichen Sonntach.

kasupke@morgenpost.de