Kasupke

Kasupke sagt ...

...wie es ist.

Beim Supamarkt meenet Vatrauens jibs neuadings für Obst und Jemüse keene kleenen Plastiktüten mehr – von wejen die Umwelt. Also musst’ ick een Mehrweg-Frischenetz für die Pflaumen und den Salatkopp koofen. Det der Beutel zu hundat Prozent aus Polyesta und die Kordel aus Polypodingsbums is, macht der Umwelt anscheinend nüscht aus, obwohl det scheußlich klingt. Als ick mit dem Netz na’ Hause jekommen bin, hat Trude jelacht: „Sieht ja aus wie det Wäschenetz für meene Strumpfhosen!“ Det Ding musste denn übrijens ooch jleich inne Wäsche, jenau wie meene Hosen: der Pflaumensaft war rausjetroppt.

kasupke@morgenpost.de