Kasupke
Kolumne

Kasupke sagt ...

... wie es ist

Foto: David Young / dpa

Ach ja, uff die Jrünen is doch imma Valass, wenn’s um die wirklich wichtijen Probleme jeht. Jetzt wolln se Haschisch uffm Tempelhofa Feld und in Buch anbaun - zu medizinischen Zwecken. Finanziern soll det natürlich det Land Berlin, also der Steuazahla. Der findet zwar keene bezahlbare Wohnung mehr inna Stadt, aba is ja ooch wichtija, det uff landeseijenen Flächen die Cannabispflanzen sprießen, statt det da Wohnungen jebaut wern. Jrüne Politik is nur im Rausch zu ertragen...

kasupke@morgenpost.de