Arnos Woche

Mütter haben immer Recht!

Ob es um Liebeskummer oder Stress im Büro geht, Mütter wissen einen Ausweg, schreibt Arno Müller.

Kennen Sie das, dass Sie sich fragen, wieso passiert mir das gerade? Oder: Warum verhalte ich mich in bestimmten Situationen immer wieder gleich, obwohl ich aus Fehlern lernen sollte? Was ist die Lösung des Problems? Wie bekomme ich den Rotweinfleck aus meiner Couch raus?

Auf all diese Fragen gibt es eine ganz besondere Person, die immer eine richtige Antwort weiß. Unsere Mutter. Ob es um Liebeskummer oder Stress im Büro geht, Mütter wissen einen Ausweg. Egal wie schwerwiegend oder andererseits banal die Fragestellung auch sein mag, sie haben eine Lösung parat.

Mütter haben schon alles erlebt, haben alle Fehler im Leben vor uns gemacht und vor allem denken sie mit dem Herzen für uns. Deshalb sind sie die perfekten Ansprechpartner, wenn es mal nicht nach Plan läuft, uns die Decke auf den Kopf fällt, wenn es um eine berufliche Entscheidung oder eine Auseinandersetzung mit dem besten Freund geht.

Ich mache mir das Leben häufig schwerer, als es wahrscheinlich sein müsste, weil ich jede bevorstehende Situation genau abwäge, alle nur denkbaren Szenarien durchspiele. Das ist anstrengend und bringt nicht so viel, weil ich ja nicht in die Zukunft gucken kann. Wenn ich dann zu Hause anrufe, natürlich, um meine Mutter zu fragen, wie es ihr geht, bemerkt sie sofort, dass ich etwas auf dem Herzen habe.

Sie dreht den Spieß um und will wissen, was mich bedrückt. Dann kann sie stundenlang zuhören und antwortet mir, dass ich mir doch kein Problem machen solle, wo noch gar keines ist. Sondern erst, wenn es wirklich vor der Tür steht. Ich muss dann lachen, weil es doch so einfach ist. Aber egal, wie oft ich das schon gesagt bekommen habe, ich vergesse es immer wieder und brauche dann erneut dieses Telefonat, um wieder klar denken zu können.

Meiner Meinung nach müssen wir nicht auf den Muttertag, Geburtstag oder Weihnachten warten, um unseren Müttern zu sagen, wie sehr wir ihre Meinung schätzten und wie gerne wir sie haben. Greifen Sie doch heute Abend einfach mal wieder so zum Handy und klingeln Sie bei ihrer Mama durch. Und trotzdem nicht vergessen: am 8. Mai ist Muttertag.

Arnos Woche

Last minute ist nicht mehr billig
Kurz vor Abflug sind die Flüge sogar teurer als sonst. Bis zu zehn Wochen vor Reiseantritt sollte man gebucht haben, meint Arno Müller.

Der gute Ton per E-Mail
In Mails quatscht man nicht. Selbst Floskeln wie eine Anrede oder ein Gruß am Ende sind überflüssig, meint Arno Müller.

Wenn der Pandabär am Kopf zur Mode wird
Immer häufiger sieht man Fellmützen mit Tierohren in Berlin. Ein total alberner Trend, findet Arno Müller.

Gute alte Vorsätze
Arno Müller über Vorsätze für das neue Jahr - und die aus dem alten.

Männer in Falten
Arno Müller über seine vorübergehende Begeisterung für Anti-Aging-Cremes

Schluss mit Facebook
Arno Müller über den Onlinedienst, der längst mehr ist als nur ein soziales Netz