Arnos Woche

Urlaubsplanung: Last minute ist nicht mehr billig

Kurz vor Abflug sind die Flüge sogar teurer als sonst. Bis zu zehn Wochen vor Reiseantritt sollte man gebucht haben, meint Arno Müller.

Es gibt Leute, die es immer schaffen, Flüge zu extrem guten Preisen zu buchen. Einer meiner Kollegen ist so einer. Das will ich auch können, also habe ich ihn gefragt, wie das funktioniert. Sein erster Tipp war: Du musst dir Zeit nehmen für deine Urlaubsplanung. Okay, für eine Ersparnis von bis zu 50 Prozent lohnt sich das.

Das, was mal als Faustregel galt, gilt schon lange nicht mehr: Last minute ist nicht mehr billig, das können Sie vergessen. Kurz vor Abflug sind die Flüge jetzt sogar wesentlich teurer als sonst. Innerhalb von Deutschland und Europa sollte man bis zu zehn Wochen vor Reiseantritt gebucht haben, dann kriegen Sie Ihre Tickets bis zu 40 oder 50 Prozent günstiger. Bei drei Wochen sind es immerhin noch 30 Prozent. Auch, wenn Sie ins weitere Ausland wollen, empfiehlt es sich, früher zu buchen, bis zu sechs Wochen heißt es hier. Man sollte die Preise also durchaus über einen längeren Zeitraum beobachten. Da ich das mit anderen Angeboten auch mache, ist es für mich okay.

Umwege können sich lohnen

Oftmals ist es preiswerter, nicht aus Deutschland abzufliegen und nicht in Deutschland zu landen, sondern einen Umweg über Dänemark, die Niederlande oder beispielsweise Finnland zu nehmen. An einem Freitag oder Wochenende zu fliegen verbietet sich für Schnäppchenjäger genauso wie in den Ferien. Wer, wie wir, wegen der Kids nicht anders kann, sollte gucken, in welchem anderen Bundesland noch keine Ferien sind und versuchen, von dort zu fliegen. Dasselbe gilt für Messezeiten oder wenn irgendwo eine Großveranstaltung ist. Solche Zeiten sollte man zeitlich vollkommen umgehen. Selbst die Dauer Ihres Urlaubs wirkt sich auf den Preis aus. Im Inland ist ein Abstand zwischen Abflug und Ankommen zwischen drei bis sechs Tagen gut.

Was sich übrigens wirklich auch lohnt ist, wenn Sie im Internet nach Gutscheinen suchen. Die einzelnen Fluggesellschaften geben immer wieder Rabatte. Letztlich ist das Gute an den billigen Flügen, dass man das gesparte Geld dann im Urlaub für andere schöne Dinge ausgeben kann.

Arnos Woche