Wettbewerb

Infografiken der Morgenpost werden ausgezeichnet

Mit zwei Infografiken zum demografischen Wandel und zum Abgeordnetenhaus hat die Berliner Morgenpost eine Fachjury überzeugt.

Eine der ausgezeichneten Grafiken der Morgenpost.

Eine der ausgezeichneten Grafiken der Morgenpost.

Berlin.  Die Sieger des dpa-infografik Award 2018 stehen fest: Die Berliner Morgenpost gewinnt in der Sonderkategorie Demografischer Wandel mit der Infografik „Generation Ruhestand“. In der Kategorie Nachrichtliche Infografiken belegt die Morgenpost mit der Grafik „Wie das Abgeordnetenhaus arbeitet“ den zweiten Platz. Hier sicherte sich „Spiegel Online“ mit dem Motiv „Einsteigen, bitte – so pendelt Deutschland“ den ersten Platz.

Mehr als 170 Arbeiten aus Print und Online waren für den dpa-infografik Award 2018 von Redaktionen, Unternehmen und Organisationen eingereicht worden. „Die Arbeiten, die wir ausgezeichnet haben, belegen die enorme Vielseitigkeit der Infografiker in Redaktionen und Unternehmen“, sagte Frank Rumpf, Geschäftsführer von dpa-Infografik und Jurymitglied am Mittwoch.

Infografiken sind heute fester Bestandteil der Berichterstattung, ob in den Zeitungen, online oder in den sozialen Medien – auch bei der Berliner Morgenpost. Die Sieger werden am 21. November in Berlin geehrt.

Mehr zum Thema:

Beste Print-Grafik der Welt: Malofiej Award für Morgenpost

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.