Berlin

Hilfe von externen Computer-Experten für Berlins Schulen

Berlin.  Die Bildungsverwaltung des Senats übernimmt von den Bezirken die technische Betreuung und Wartung der IT. Wie Schulsenatorin Sandra Scheeres (SPD) am Montag mitteilte, sollen sich bis zu den Sommerferien externe Techniker der Bechtle AG an 250 Schulen um Rechner, Internetverbindungen, Netzwerke, Smartboards und Beamer kümmern. Mittelfristig will die Senatorin dieses Angebot für alle 650 Schulen ermöglichen – etwas mehr als 400 zeigen sich bislang interessiert. Der Senat hofft damit, all jene Lehrkräfte zu entlasten, die in vielen Fällen bislang mit diesen Aufgaben betraut wurden, aber überfordert sind. Oft helfen bislang auch Eltern aus. Ein 2016 gestartetes Pilotprojekt hatte gezeigt, dass die Schulen die Hilfe externer Fachleute begrüßen. Für das neue Angebot stehen in diesem und nächsten Jahr 15 Millionen Euro im Landeshaushalt zur Verfügung. Seite 10

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.