Berlin

CDU: Martin Schulz schiebt die SPD in Richtung Linkspartei

Berlin. Unionsfraktionschef Volker Kauder hat mit einer Kampfansage auf den anhaltenden Höhenflug der SPD in den Umfragen reagiert. „Wir sind wild entschlossen, diese Bundestagswahl zu gewinnen. Von einem Herrn Schulz lassen wir uns nicht verdrängen“, sagte Kauder der Berliner Morgenpost. Die Umfragewerte für die SPD und ihren Kandidaten würden sich wieder verschlechtern. Der CDU-Politiker empfahl der Union, Schulz im Wahlkampf nicht persönlich anzugreifen, sondern auf seine Positionen hinzuweisen. „Mit jeder Aussage des Kandidaten wird deutlicher, dass er die SPD klar nach links schieben will – in Richtung Linkspartei“, sagte Kauder. Die Union wolle die Arbeitnehmer in den nächsten Jahren noch stärker unterstützen. „Wir fühlen uns für die Mitte der Gesellschaft besonders verantwortlich.“ Das werde eine Hauptaussage im Wahlkampf der Union sein, kündigte Kauder an. Seite 4