Bilanz 2016

Weniger Tagesmütter und -väter betreuen mehr Kinder

2016 haben in Deutschland 43.470 Personen als Tagesmutter oder -vater gearbeitet. Das sind etwas weniger als im Vorjahr (minus ein Prozent). Gleichzeitig werden immer mehr Kinder in der Tagespflege betreut. Das geht aus dem Fachkräftebarometer der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) hervor, das am Donnerstag veröffentlicht wurde. 2016 waren 153.000 Kinder in der Tagespflege, das sind 2,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Eine Tagesmutter oder ein -vater kümmert sich damit im Schnitt um 3,5 Kinder. Das sind so viele wie noch nie. 96,7 Prozent der Tagesbetreuer sind Frauen.

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.