Berlin –

Pankower Eltern fordern mehr Platz an Grundschulen

Berlin.  Im Pankower Ortsteil Französisch Buchholz haben am Montagnachmittag mehr als 2000 Kinder, Eltern und Lehrer für mehr Schulplätze und bessere Lernbedingungen demonstriert. Viele trugen Plakate, auf denen stand: „Wir brauchen Platz.“ Lars Bocian, Gesamt­elternvertreter der Jeanne-Barez-Grundschule in Französisch Buchholz, sagte der Berliner Morgenpost, dass in Pankow 16 Grundschulen fehlen würden. Viele Eltern seien deshalb in großer Sorge, dass ihre Kinder keinen Platz an der Grundschule in Wohnortnähe bekommen würden. „Die beiden Grundschulen in Buchholz haben bereits mehr Schüler als vorgesehen.“ Fachräume hätten aufgegeben und Klassen mit bis zu 35 Schülern eingerichtet werden müssen. Die Eltern fordern die politisch Verantwortlichen auf, schneller für Schulneubauten zu sorgen. An den betroffenen Grundschulen in Buchholz seien zudem Erweiterungsbauten nötig. Seite 13