Berliner Diskothek

Schwerverletzter bei Schlägerei im Adagio - 16 Festnahmen

In der Berliner Diskothek Adagio ist es in der Nacht zu einer Schlägerei gekommen. Ein Schwerverletzter musste notoperiert werden.

16 Personen wurden nach der Schlägerei festgenommen

16 Personen wurden nach der Schlägerei festgenommen

Foto: dpa Picture-Alliance / John Powell / picture-alliance / Helga Lade Fo

Berlin. In der Diskothek "Adagio" am Marlene-Dietrich-Platz in Mitte ist es aus noch ungeklärten Gründen in der Nacht zu Sonntag zu einer Schlägerei gekommen, bei der ein 26-Jähriger schwer verletzt wurde.

Nach Zeugenaussagen war eine Gruppe von Männern gegen 2 Uhr in der Diskothek auf den Mann losgegangen, der unter anderem schwere Kopfverletzungen und eine Stichverletzungen im Oberkörper erlitt. Der Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus und musste notoperiert werden.

Alarmierte Polizisten nahmen sechzehn Männer vorläufig fest, die nach Zeugenaussagen an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein sollen. Die Festgenommenen wurden zu einer Gefangenensammelstelle gebracht und erkennungsdienstlich behandelt. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.