Rezept der Woche

Kürbissuppe mit weißem Portwein von Dean Sprave

Jede Woche bereitet ein Spitzenkoch der Stadt ein Rezept vor. Heute: Kürbissuppe, Port, Kerne von Dean Sprave vom „Crackers“.

Sonntagsrezept: Kürbissuppe, weißer Port, Kerne, Oregano von Dean Sprave aus dem "Crackers"

Sonntagsrezept: Kürbissuppe, weißer Port, Kerne, Oregano von Dean Sprave aus dem "Crackers"

Foto: Crackers

Rezepte für die Berliner Morgenpost. Jeden Sonntag bereitet ein Spitzenkoch der Stadt ein Rezept zum Nachkochen zu. Heute: Kürbissuppe mit weißem Port, Kernen und Oregano von Dean Sprave aus dem Restaurant „Crackers“.

Zutaten für 2 Portionen

1 Hokkaido, 1 große Gemüsezwiebel, 2 Knoblauchzehen, 500 Milliliter Gemüsebrühe, 100 Milliliter weißer Portwein, 100 Gramm Kürbiskerne, 50 Milliliter Weißwein, 20 Milliliter Kürbiskernöl, 1 Zweig Oregano, Piment d’Espelette, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Zucker, geräuchertes Paprikapulver (süß)

Zubereitung

Strunk und Kerne des Kürbis entfernen, Dreiviertel mit Schale in grobe Stücke schneiden, das übrige Viertel in gleichmäßige Würfel schneiden. Diese dienen später als Einlage. In einem Topf etwas Karamell ansetzen und mit einem Schluck Weißwein und der Hälfte des Portweins ablöschen.

Nun ein Lorbeerblatt und eine Prise Salz hinzugeben, die Flüssigkeit aufkochen und vom Herd nehmen. Jetzt lediglich die zuvor geschnittenen Kürbiswürfel in die noch warme Reduktion geben und leicht angaren.

Für die Suppe die Zwiebel und den Knoblauch schälen, in grobe Stücke schneiden und in etwas neutralem Pflanzenfett anschwitzen. Parallel dazu den Kürbis salzen, zuckern, mit etwas Paprikapulver bestäuben und für etwa 15 Minuten bei 200 Grad im Ofen rösten. Etwas Piment d’Espelette, Salz, Pfeffer und Zucker hinzugeben und Zwiebeln hinzufügen. Nun mit dem übrigen Weiß- und Portwein ablöschen und kurz aufkochen. Die Gemüsebrühe hinzufügen, alles gut durchkochen und anschließend pürieren.

Für ein feineres Ergebnis alles einmal durch ein Sieb passieren. Die fertige Suppe noch einmal nachschmecken. Zuletzt die vorgegarten Kürbiswürfel, einige Kürbiskerne und frischen Oregano in einer Schüssel anrichten (ruhig vom Weißweinsud hinzugeben) und mit der Suppe aufgießen.