Sonntagsrezept

Björn Swansons Topinambur mit Tomate und Ricotta

Jeden Sonntag bereitet ein Spitzenkoch der Stadt ein Gericht zum Nachkochen zu. Heute: Marinierter Topinambur von Björn Swanson.

Marinierter Topinambur mit Tomate & Ricotta von Björn Swanson

Marinierter Topinambur mit Tomate & Ricotta von Björn Swanson

Foto: Golvet

Rezepte für die Berliner Morgenpost: Jeden Sonntag bereitet ein Spitzenkoch der Stadt ein Gericht zum Nachkochen zu. Heute: Marinierter Topinambur von Björn Swanson aus dem Restaurant „Golvet“.

Topinambur-Salat
4 Stück Topinambur (Sonnenblumen-Knolle, ähnlich der Kartoffel, aber stärkefrei)
natives Olivenöl
grobes Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Prelibato-Essig (Condimento)
1 Prise Cayennepfeffer

Die Topinambur-Knollen schälen und in feine, schön dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben nach Belieben mit etwas Olivenöl, dem Essig sowie Salz, Pfeffer und Cayenne würzen.

Tomate
2 schöne reife Ochsenherz-Tomaten
etwas Salz
etwas Olivenöl

Die Haut der Tomate vorsichtig abziehen. Die Tomate anschließend in Scheiben schneiden und mit Olivenöl beträufeln.

Ricotta
200 g Ricotta
Salz
½ Bund Schnittlauch


Den Ricotta mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend den fein geschnittenen Schnittlauch unterheben.

Die Tomate in der Mitte des Teller platzieren und eine schöne Nocke des Ricottas darauf drapieren. Den Topinambur-Salat durchmischen und auf dem Ricotta anrichten.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.