Fotokurs: So öffnen Sie Austern

Austern zu öffnen ist gar nicht schwer. Wie es geht, verrät José Miranda Morillo vom „Kochu Karu“.

Unter der Anleitung von José Miranda Morillo versucht sich Sopranisitn Bini Lee-Zauner an der Auster. Ihre Hand schützt sie mit einem Handtuch.

Unter der Anleitung von José Miranda Morillo versucht sich Sopranisitn Bini Lee-Zauner an der Auster. Ihre Hand schützt sie mit einem Handtuch.

Foto: Amin Akhtar

Sie brauchen ein Messer mit scharfer stabiler Klinge. Sogenannte Austernbrecher bekommen Sie im Küchenhandel. Falten Sie unbedingt ein Küchenhandtuch und nehmen Sie die Auster damit in die Hand. Das Handtuch schützt ihre Hand, falls Sie mit der Klinge abrutschen. Bitte denken Sie daran: Sie tun das auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Gewähr, falls Sie sich verletzen!

Schieben Sie das Messer zwischen die Schalen der Austern und ziehen Sie es behutsam Richtung Schloss. „Wenn man den Muskel trifft, öffnet sich die Auster und man kann sie ganz leicht herausnehmen“, erklärt Morillo.

Klappen Sie die Auster auf.

Dann können Sie das Muschelfleisch herauslösen, entweder um es gleich zu essen oder zur weiteren Verwendung. Gourmets lösen das Fleisch mit einer Gabel, beträufeln es mit etwas Zitronensaft oder einer Vinaigrette und schlürfen das Fleisch mitsamt dem Wasser direkt aus der Schale. Dazu wird klassischerweise mit Butter bestrichenes Schwarzbrot gereicht. Als Wein empfiehlt sich ein Chablis.