Kreuzberg

Raphael Reichardt wird neuer Head Sommelier bei Tim Raue

Raphael Reichardt ist der neue Head Sommelier und Restaurantleiter im Restaurant "Tim Raue". Er löst André Macionga ab.

Raphael Reichardt ist der neue Head Sommelier und Restaurantleiter im Restaurant "Tim Raue". Er löst André Macionga ab.

Foto: Die Schneiderei

Nach dem Weggang von André Macionga bei Tim Raue übernimmt sein Stellvertreter Raphael Reichardt den Posten.

Berlin. Das Restaurant „Tim Raue“ an der Rudi-Dutschke-Straße in Kreuzberg hat einen neuen Head Sommelier und Restaurantleiter. Wie das Restaurant mitteilte, werde Raphael Reichardt den vakanten Posten übernehmen.

Reichardt stammt aus Heidelberg und absolvierte seine Ausbildung als Hotelfachmann im Travel Charme Kurhaus Binz sowie zum Professional Barkeeper an der Barschule Rostock. Für den Zweisternekoch Raue arbeitet der heute 32-Jährige bereits seit 2013. Dort fing er als Commis de Rang und arbeitete sich zum Chef de Rang vor. 2016 absolvierte er eine Ausbildung zum IHK-geprüften Sommelier und übernahm dann die Position des Junior Sommeliers in dem Restaurant, das im Gault&Millau mit 19,5 Punkten gelistet ist. 2019 folgte die Beförderung zum stellvertretenden Restaurantleiter und Sommelier.

Marie-Anne Wild, Eigentümerin und Geschäftsführerin des Restaurants „Tim Raue“: „Wir freuen uns sehr, dass Raphael Teil unseres Teams bleibt und er sein Talent als herzlicher und enthusiastischer Gastgeber nun in der Position des Head Sommeliers und Restaurantleiters einsetzen kann. Mit seinen Qualifikationen und seiner Passion für gutes Essen und guten Wein bereichert er das Restaurant Tim Raue bereits seit acht Jahren – in unserer Branche eine kleine Ewigkeit.“

Im Mai hatte André Macionga bekannt gegeben, das Restaurant nach 15 Jahren verlassen zu wollen. Macionga hatte sich über die Jahre auch mit seinen eigenen kreativen und anspruchsvollen Cuvées einen Namen gemacht.

( alu )