Restaurant

Die Côte d’Azur liegt an der Potsdamer Straße in Tiergarten

Das „Irma La Douce“ hat eine Sommerkarte mit Spezialitäten aus Frankreichs Süden.

Blick ins "Irma la Douce".

Blick ins "Irma la Douce".

Foto: Jörg Krauthöfer

Urlaub in der Ferne, das sparen sich viele in diesem Corona-Jahr. Auf Ferien-Genüsse muss man in Berlin trotzdem nicht verzichten. So bietet das „Irma la Douce“ an der Potsdamer Straße an drei Tagen in der Woche eine Gourmet-Reise an die Côte d’Azur an. Auf der Karte finden sich Bouillabaisse mit Meerbarbe, Muscheln und Sauce Rouille (43 Euro pro Person), marinierter Pulpo mit Zitrone und Chili (15 Euro) oder gegrillte Garnele mit Ratatouille-Salat und Piment de la Vera (23 Euro). „So lange wir in die Ferien wollen und nicht können, holen wir die Côte d’Azur einfach ins ‘Irma la Douce’ sagt Jonathan Kartenberg. Man sei aber in dem neuen Angebot nicht festgefahren. Die Sommerkarte wird von sonntags bis dienstags serviert, von Mittwoch bis Sonnabend gibt es die gewohnte Karte.

„Irma la Douce“, Potsdamer Straße 102, 10785 Berlin. Tel. 23 00 05 55, irmaladouce.de