Leute

„Golvet“ feiert Einjähriges mit besonderem Menü

Ein Jahr gibt es jetzt das "Golvet" an der Potsdamer Straße. Zum Jubiläum kommen sieben Köche mit sieben Gängen.

Das Restaurant Golvet mit Michael Schulz, Björn Swanson (Küchenchef) und Benjamin Becke (Sommelier)

Das Restaurant Golvet mit Michael Schulz, Björn Swanson (Küchenchef) und Benjamin Becke (Sommelier)

Foto: Reto Klar

Erst vor knapp einem Jahr hat das „Golvet“ an der Potsdamer Straße eröffnet. Chefkoch Björn Swanson hat seitdem schon einen Stern erkocht. Am 19. Mai feiert das „Golvet“ sein Einjähriges mit einem besonderen Menü. Serviert werden sieben Gänge von sieben Köchen. Als Gastköche kommen Paul Ivic aus dem Sternerestaurant „Tian“ in Wien, Tom Wickboldt aus dem Sternerestaurant „O’Room“ in Heringsdorf, Gal Ben Moshe aus dem „Glass“, Sabrina Schanz aus dem „Ritz Carlton“ sowie Christoph Hauser aus dem „Herz & Niere“. Neben Swanson wird auch Michael Schulz vom „Golvet“ am Herd stehen. Beginn ist um 19 Uhr, ab 22.30 Uhr gibt es Live-Jazz an der Bar. Der Abend kostet 200 Euro pro Person.

„Golvet“, Potsdamer Straße 58, 10785 Berlin, golvet.de

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.