Eis

"Gimme Gelato" diesen Sommer mit 20 Standorten in Berlin

Eine Auswahl der Sorten von "Gimme Gelato".

Eine Auswahl der Sorten von "Gimme Gelato".

Foto: Gimme Gelato

"Gimme Gelato" serviert natürliches Eis aus regionalen Zutaten. Das sind die Standorte für die Sommersaison.

Die Berliner Eismanufaktur "Gimme Gelato" startet mit neuen Sorten und neuen Standorten in die Sommersaison. Das Eis von Gründer Ralf Sander wird handwerklich aus reigonalen Zutaten hergestellt.

Neue Standorte sind beispielsweise im Zoo Berlin hinter dem Antilopenhaus oder im Tierpark auf der Terrasse Kakadu oder auch im "BRLO Brwhouse" am Gleisdreieck, im Sony Center und im Julies BPart. Insgesamt sind die mobilen Einheiten an 20 Standorten vertretern und beliefern auch das "Schoenbrunn" im Volkspark Friedrichshein, Tipi am Kanzleramt, die Bar jeder Vernunft und das Grüne Café in Britz. Die Manufaktur selbst liegt an der Wundtsrraße 15 in Charlottenburg.

Alle Eissorten sind frei von Farb- und Aromastoffen und bekommen ihren Geschmack von regional angebauten Früchten, Kräutern, Getreide und Nüssen. Viele Sorten sind auch vegan und/oder laktose- und glutenfrei erhältlich.

Zu den Sorten gehöen Joghurt-Wildheidelbeere, Erdbeer am Stiel, Weißer Kaffee, Mohn-Marzipan oder Pistazie-Cashew und Kokosnuss-Stracciatella. Für Erwachsene gibt es auch Gin Pink-Grapefruit, Eierlikör oder Rotwein-Sorbet.

( BM )