Menü

Die Weine der Päpste im "Schmidt Z & Ko" in Friedenau

Das Team um Ralf Zacherl und Marcel Woest lädt zu einem Menü mit Côtes-du-Rhône-Weinen.

Restaurantleiter Alexander Rosenfeld, Ralf Zacherl und Marcel Woest im „Schmidt Z & KO“

Restaurantleiter Alexander Rosenfeld, Ralf Zacherl und Marcel Woest im „Schmidt Z & KO“

Foto: Sergej Glanze / FUNKE Foto Serivces

Neben Bordeaux und Bourgogne gilt das Côtes du Rhône als eines der traditionsreichsten Anbaugebiete Frankreichs. Probieren kann man sie am 31. Oktober im "Schmidt Z & Ko" an der Rheinstraße in Friedenau. Das Team um Ralf Zacherl, Mario Kotaska und Marcel Woest kreiert dazu ein Vier-Gang-Menü mit Barbe - Grünkohl - Gewürzgurke, Topinambur - Cashewnüsse - Nussbuttter - Kalbsbacke à la Mode - Speck - Kartoffel und Schokolade - Mandarine - Karamell.

Begleitet werden die Gänge von passenden Weinen der Côtes du Rhône. Das Dinner ist individuell buchbar, die Gäste können ihren Zeitpunkt frei wählen.

Zudem bietet das "Schmidt Z & Ko" passend dazu zwei Probierpakte mit einmal vier und einemal sechs verschiedenen Weinen der Côtes du Rhône an, die im Geschäft oder per Mail (s.u.) bestellt werden können.

Rhône Dinner, "Schmidt Z & Ko", Rheinstraße 45-46, 12161 Berlin. 89 Euro (Vorkasse), Reservierung unter Tel. 200 03 95 70 oder Mal an info@schmidt-z-ko.de