Muttertag

"Danke Mama" - Muttertagsbox von „Lottas Torten“

Bei „Lottas Torten“ kann man Boxen mit Süßigkeiten zum Muttertag verschicken lassen.

Muttertagsbox von Lottas Torten

Muttertagsbox von Lottas Torten

Foto: Gina Walkowiak

Die Corona-Krise hat auch „Lottas Torten“ getroffen. Gründerin Charlotte Wachsmuth musste ihr „Cake Studio“ schließen. Seit Ende März bietet sie Boxen an, die man an seine Liebsten in ganz Deutschland verschicken kann. Unter dem Motto „Denk auch mal an dich, Mama“ bietet sie speziell zum Muttertag drei verschiedene Boxen an. Darin sind Kekse, Pralinen, Becher, Trockenblumensträuße und Karten enthalten. Die Muttertagsbox ist in zwei Größen und drei Varianten ab 34,90 Euro erhältlich. Wachsmuth möchte so Menschen die Möglichkeit geben, auch aus der Ferne miteinander verbunden zu bleiben. „Besonders seitdem ich selber Mutter bin, habe ich einen ganz neuen Blick auf das Thema Mutterschaft“, sagt sie. Die Boxen können bis zum 27. April bestellt werden und werden am 4. Mai verschickt:www.lottastorten.de/sweet-treat-boxes