Eis, Eis, Baby: Die Schleck-Trends 2018

Es ist warm in Berlin, der Schweiß perlt von der Stirn: Wir haben die besten Eiscafés der Stadt gesammelt, um für Abkühlung zu sorgen.

Die Eissorte des Jahres ist Deutschland gewidmet

Die Union der italienischen Speiseeishersteller (Uniteis e.V.) kreiert jedes Jahr eine Eissorte, die einem Land gewidmet ist. Dieses Jahr kam Deutschland an die Reihe. Das Resultat? Die Geschmacksrichtung "German Black Forest", in Anlehnung an die Schwarzwälder Kirschtorte.

Schwarze Schleckerei

Bei der Eismesse Gelatissimo 2018 wurde klar, dass sich ein Vorjahrestrend fortführt: Schwarzes Eis, meist mit Aktivkohle eingefärbtes Vanilleeis. Der Bonner Süßwarenhersteller Kessko war Vorreiter und benannte die Eigenkreation nach einer Achterbahn im Phantasialand, die der Enkelsohn des Inhabers besonders gerne hat: "Black Mamba". Wer sich auf den geschmacklich wilden Ritt einlassen möchte, kann das schwarze Eis zum Beispiel im Café Engelchen am Prager Platz in Wilmersdorf probieren. Ein Besuch dort lohnt sich allemal, denn neben "Black Mamba" sind auch Köstlichkeiten wie "Mandorla d´Oro", "Omas Apfelkuchen", "Sizilianische Pistazie" oder "Eierlikör Traum" im Angebot.

"Café Engelchen": Prager Pl. 1-3, 10779; Mo bis Fr 10-20 Uhr, Sa & So 9-20 Uhr

Neues für Zuhause

Wer die süße Köstlichkeit gerne auf Balkonien genießt, der kann jetzt auch in Berlin zum "Nice"-Fruchteis aus den Niederlanden greifen. Seit dieser Saison gibt es die Bio-Schleckerei am Stiel und in Quetschtüten auch in vielen Bio-Filialen der Hauptstadt. Alle Sorten sind vegan, gluten- und laktosefrei, die kreativen Geschmackssorten wie "Himbeere Hibiskus" oder "Birne Orange" sind in Berlin zum Beispiel bei Biocompany oder Denn´s erhältlich.

Eine Auswahl wirklich guter Eiscafés in Berlin:

Mitte:

"Cuore di Vetro", Max-Beer-Straße 33, 10119; Mo bis Fr 12–23 Uhr, Sa & So 10–23 Uhr

Neukölln:

"Eisderix"", Böhmische Straße 48, 12055; Mo bis So 13-19 Uhr

Schöneberg:

"Berlin Homemade Icecream" Elßholzstraße 10, 10781; Mo/Di/ Do/Fr 12-20 Uhr, Mi 12-19 Uhr, Sa & So 13-20 Uhr

Prenzlauer Berg:

"Rosa Canina", Hufelandstraße 7, 10407 Berlin; Mo bis Fr 13-18 Uhr, Sa & So 12-18 Uhr

Friedrichshain:

"Chipi Chipi Bombó", Warschauer Str. 12, 10243; So bis Do 14-23, Fr & Sa 14-Mitternacht

Kreuzberg:

"Anna Durkes", Graefestr. 80, 10967; Di bis So 13–18 Uhr

Charlottenburg:

"Faldon Eismanufaktur", Otto-Suhr-Allee 104, 10585; Mo bis So 10–20 Uhr

Moabit:

"Eisbox", Elberfelder Str. 27, 10555; Mo bis Fr 14-21 Uhr, Sa 12- 21 Uhr, So 12- 20 Uhr

Lichtenrade:

"Coco Beach" Lichtenrader Damm 44, 12305; Mo bis So 10–23 Uhr

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.