Leute

Zweiter Stern für Koch-Brüder aus Berlin in Bangkok

Der Gastronomieführer zeichnete die beiden Berliner aus Marzahn in dieser Woche für ihre Arbeit in Bangkok aus.

Die Köche Thomas (l.) und Mathias Sühring stammen aus Marzahn.

Die Köche Thomas (l.) und Mathias Sühring stammen aus Marzahn.

Foto: dpa Picture-Alliance / Christoph Sator / picture alliance / Christoph Sat

Mit neuer deutscher Küche haben die Zwillingsbrüder Thomas und Mathias Sühring fern der Heimat einen zweiten Michelin-Stern geholt.

Der Gastronomieführer zeichnete die beiden Berliner in dieser Woche für ihre Arbeit in Bangkok aus. Dort haben sie seit Februar 2016 ein eigenes Restaurant, das „Sühring“.

Die Zwillinge aus Marzahn haben ihr Handwerk bei europäischen Spitzenköchen gelernt. Sie sind seit 2008 in Bangkok zu Hause. An eine Rückkehr in die Heimat denken sie derzeit nicht. „Wir sind happy hier“, so Thomas Sühring. Dass sie in Deutschland genau so erfolgreich wären, glauben sie nicht. „Vielleicht ist es hier einfacher, die deutsche Küche zeitgemäß darzustellen“, sagt Thomas Sühring. „Wenn wir genau dasselbe Konzept in Berlin, Hamburg oder München hätten – ich weiß nicht, ob uns das gelungen wäre.“