Anzeige
Hot Dogs, Pommes & Bier

Neuer Food Spot am Potsdamer Platz

Im The Big Dog trifft amerikanisches Diner-Flair auf Berlin-typische Lässigkeit!

Foto: Lutz Vorderwülbecke

In Berlin-Mitte werden im The Big Dog unverwechselbare Hot Dogs und Pommes, namens Fancy Fries, mit außergewöhnlichen Toppings aufgetischt. "Some like it big and hot" lautet die Devise des neuen Restaurants!

Eine der wichtigsten Komponenten ist Lässigkeit! Entsprechend dem Motto "first come first serve" werden die Fast Food-Happen in entspannter Atmosphäre und in Begleitung von angesagten Hip-Hop Beats gereicht. Ob Lunch, Dinner oder der bekannte Snack für zwischendurch – im The Big Dog wird geklotzt und nicht gekleckert. Mit Portionen für den großen Appetit! Insgesamt stehen acht verschiedene Hot Dog-Kreationen auf der Speisekarte, welche auf Namen wie "The Hanswurst" oder "The Rowdy Redneck" hören. Vom Sauerteigbrötchen über Brioche bis hin zum Vollkornbrötchen kommen unter anderem Obazda, Pulled Beef, Gambas oder Crispy Cheddar auf die Wurst. Pommes werden hier beispielsweise mit Chilli con Carne, Sataysoße oder Wurstgulasch kombiniert. Abgerundet wird das gehaltvolle Geschmackserlebnis mit einem hausgemachten Eistee sowie selbstgemachter Limonade und einer Vielzahl an diversen Biersorten. Ganz im Stil eines Diners sind einige Angebote auch am Take Away-Fenster erhältlich.

Mit Leidenschaft für gutes Fast Food kommen ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte zum Einsatz. Angefangen beim Herzstück des Hot Dogs, die Wurst, welche in Handarbeit und mit eigens entwickelter Rezeptur vom regionalen Fleischer hergestellt wird, bis hin zum Craft Beer einer Berliner Manufaktur.

The Big Dog begrüßt seine Gäste montags bis sonntags von 12.00 bis 23.00 Uhr in der Ebertstraße 3, am Potsdamer Platz. Hot Dog-Kombinationen sowie Fancy Fries sind ab einem Preis von 4,90 Euro erhältlich. Mehr Informationen unter www.thebigdog.de.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.