Terminal 2

BER-Betreiber feiern Richtfest für weiteres Terminal

Am künftigen Hauptstadtflughafen BER wird heute das Richtfest für ein weiteres Abfertigungsgebäude gefeiert.

Hauptstadtflughafen BER.

Hauptstadtflughafen BER.

Foto: dpa

Schönefeld. Am künftigen Hauptstadtflughafen BER wird heute das Richtfest für ein weiteres Abfertigungsgebäude gefeiert. Das Terminal 2 entsteht direkt am Hauptterminal, dessen Eröffnung seit 2011 auf sich warten lässt. Der Zusatzbau soll in Schönefeld Platz für weitere sechs Millionen Fluggäste im Jahr schaffen.

Nach dem Misserfolg mit dem Hauptterminal ist die Flughafengesellschaft beim Terminal 2 nicht selbst Bauherr. Der 200 Millionen Euro teure Zusatzbau wird von der Zech-Gruppe schlüsselfertig erstellt.

Die Fertigstellung ist für Oktober 2020 geplant. Dann soll auch der gesamte Flughafen an den Start gehen. Das Hauptterminal bietet nach Betreiberangaben Platz für 22 bis 27 Millionen Fluggäste im Jahr, später auch für 30 Millionen. Außerdem soll das alte Schönefelder Terminal bis 2025 in Betrieb bleiben.

Lesen Sie auch: BER: Zweimonatiger Stresstest hat begonnen