„Papas&Opas“

Warum ein Geburtstag ein Feiertag für die ganze Familie ist

Der Enkel von Redakteur Dietmar Wenck hat Geburtstag. Was sein größter Wunsch war und welche Gedanken einem durch den Kopf gehen.

Am Wochenende hat der Enkel von Redakteur Dietmar Wenck Geburtstag - eine große Feier steht an.

Am Wochenende hat der Enkel von Redakteur Dietmar Wenck Geburtstag - eine große Feier steht an.

Foto: pa/Montage BM

Dieses Wochenende ist ein sehr besonderes für Linus. Am Sonnabend ist er sechs Jahre alt geworden. Das ist ja so ein bisschen wie die Volljährigkeit der kleinen Kinder. Sie dürfen zwar nicht wählen oder Auto fahren. Aber immerhin wird unser Enkel nun schon sehr bald zur Schule gehen, im Sommer ist es so weit.

Das ist ein weiterer, sehr bedeutender Schritt in seinem Leben. In seiner Welt gehört er dann eindeutig zu den Großen. Linus freut sich darauf. Sowieso fühlt er sich insgesamt jetzt noch ein bisschen größer, schließlich braucht er nun die Finger von zwei Händen, um sein Alter anzuzeigen. Endlich.

Enkel Linus gibt sein erstes Interview

Gemeinsam kamen wir zu dem Entschluss, dass er nun auch alt genug ist, seinem Opa sein erstes Interview zu geben. Linus hat ja schon mitbekommen, was sein Großvater die meiste Zeit macht: „Arbeiten für die Zeitung!“ Passend zum Alter entschieden wir uns für sechs Fragen und sechs Antworten in der Woche vor der Feier. Es ist also nicht sehr lang, aber dafür authentisch.

„Herr Linus, Sie werden sechs Jahre alt, Freunde und Verwandte kommen zu Besuch. Sind Sie sehr aufgeregt?“

„Ja, weil ich freue mich auf meine Freunde, und ich freue mich auf meine Geschenke.“

„Wie fühlt sich so ein Geburtstag im Vorfeld denn an – eher anstrengend oder eher schön?“

„Eher schön, weil wir viel spielen. Und weil wir einen Schatz suchen.“ (Anm. d. Red.: Es wird eine Piraten-Geburtstagsfeier.)

„Welche drei Personen werden die Hauptfiguren am Wochenende sein, Herr Linus?“

„Leonardo, Anton und Leon.“ (Auf die inoffizielle Nachfrage seines Vaters, ob das Geburtskind nicht auch ganz schön wichtig sei, korrigiert er schnell.) „Und ich.“

„Haben Sie sich ein bestimmtes Essen gewünscht?“

„Ja, Pizza. Piratenpizza!“ (Was immer das ist – wir sind gespannt. Hoffentlich bekommen wir noch etwas ab.)

„Welches ist denn insgesamt Ihr wichtigster Wunsch zum Geburtstag, Herr Linus?“

„Dass ich einen Feuerdrachen bekomme!“ („Game of Thrones“ ist eben überall. Den Eisdrachen gab es schon zu Weihnachten.)

„Geben Sie gern Interviews?“

„Ja.“

Geburtstag bei den Wencks - ein besonderes Wochenende

Dieses Wochenende ist aber nicht nur für den kleinen Jungen ein besonderes, sondern zugleich für die ganze Rasselbande der Wencks. Am Sonnabendnachmittag feiert Linus mit seinen besten Freunden Kindergeburtstag, also unter anderem mit Leonardo, Anton und Leon, wie wir erfahren haben. Mit seinen Kindergartenfreunden. Abends kommen schon sein Onkel Lasse und seine Tante Dani aus Hannover. Beim Frühstück am Sonntag stößt Tante Lisa aus Halle dazu.

Mittags ist mit Oma, Opa und Onkel Bosse aus Berlin zu rechnen. Die Familie versammelt sich in Cottbus um Linus. Wie das so ist bei den Wencks: Es wird voll. Oma und ich werden das genießen, nicht nur, weil wir nach ziemlich vielen Kindergeburtstagen bei uns zu Hause nicht mehr zum Orga-Team der Veranstaltung gehören. Sondern einfach beobachten können.

Geburtstagsparty - auch eine Zeit für Erinnerungen

Vor meinen Augen werden sicher noch einmal die Bilder von damals ablaufen. Wie unser Sohn Ole uns erzählte, dass er Vater würde; da war er 19. Wie er kurz nach der Geburt zu Frau und Kind nach Rio reiste. Wie wir uns auf Nachricht freuten und die ersten Bilder von Linus. Wie er und seine Freundin Nathalia uns via Skype eröffneten, dass sie als Familie nach Deutschland zurückkehren wollten. Wie uns Tausend Steine von der Seele purzelten. Wie viel Spaß wir alle jetzt mit Linus haben, wie oft wir gemeinsam lachen können. Wie schön es ist, dass alles genau so gekommen ist.

Und jetzt freue ich mich schon mal auf das Gesicht von Linus, wenn er an diesem Sonntag das Geschenk von Tante Lisa und Onkel Bosse auspackt.